Radebeul

Frühförder- und Beratungsstelle

Die ASB Frühförder- und Beratungsstelle in Radebeul bietet Unterstützung und Beratung, wenn in der Entwicklung eines Kindes Verzögerungen oder andere Besonderheiten beobachtet wurden. Sie wendet sich an Familien mit Säuglingen, Klein- und Vorschulkindern.

Wir arbeiten ambulant und mobil. Zur Zielgruppe unserer Einrichtung gehören behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder und deren Eltern bzw. Sorgeberechtigte, soweit sie Unterstützung bei der Förderung und Erziehung ihrer Kinder benötigen.

Wir sind eine offene Anlaufstelle für Familien, die sich Sorgen um die Entwicklung ihrer Kinder machen.

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Eltern versuchen wir, die Besonderheiten des jeweiligen Kindes herauszufinden. Bei Bedarf machen wir Angebote mit dem Ziel, dem Kind zu einer möglichst positiven Entwicklung zu verhelfen und die Familie zu stärken. Wir begleiten die Eltern durch Mittragen ihrer Sorgen und Nöte.

Das bieten wir an:

Im Rahmen der Erstberatung und des sich anschließenden Diagnostikverfahrens erkennen wir frühzeitig eine drohende oder bereits eingetretene Behinderung oder eine Entwicklungsauffälligkeit. Anschließend wird ein Förder- und Behandlungsplan durch Interdisziplinäre Frühförder- und Beratungsstelle, Eltern und Arzt entwickelt. Durch gezielte heilpädagogisch-therapeutische Förder- und Behandlungsmaßnahmen des Kindes und Beratung der Eltern können diese Entwicklungsrückstände ausgeglichen oder gemildert werden. Wir helfen bei der Entfaltung von Eigeninitiativen und Interessen bei den Familien.

  • Früherkennung und interdisziplinäre Diagnostik mit Eingangs-, Verlaufs- und Abschlussdiagnostik
  • gemeinsame Erstellung des Förder- und Behandlungsplanes (FBP)
  • heilpädagogische Förderung und medizinisch-therapeutische Behandlung der Kinder
  • Beratung der Eltern
  • Partner in der Zusammenarbeit sind Ärzte/Fachärzte/Kliniken/Fachkliniken, Ämter/Behörden, Kindereinrichtungen, Beratungsstellen, Schulen, Therapeuten
  • Informationen über gesetzlichen Hilfen, weiterführende Einrichtungen und andere unterstützende Institutionen, Spezialkliniken und Fachärzte
  • psychologische Beratung der Eltern und Sorgeberechtigten
  • Ergotherapie und Logopädie.

    Weitere Informationen zum Diagnostikverfahren

Wo sind wir zu finden?

Unsere Einrichtung befindet sich in Radebeul. Unser Einzugsgebiet umfasst den Landkreis Meißen, v. a. Radebeul, Radeburg, Coswig und ländliche Gebiete des Landkreises Bautzen, z. B. Ottendorf-Okrilla. In diesem Gebiet sind wir sowohl mobil (Hausfrühförderung oder z. B. in der Kita) als auch ambulant (in unseren Räumen) tätig.

ASB_Werbefotos_2015_83_Radebeul_Fruehfoerderstelle_Radebeul.JPG

Annekatrin Kaiser

Leiterin Frühförder- und Beratungsstelle Radebeul

Telefon : 0351 656 320 22
Fax : 0351 656 320 31

Förder- und Therapiezentrum Radebeul (FTZ)

Meißner Straße 218
01445 Radebeul

ffst(at)asb-dresden-kamenz.de
profil.png

Frühförderung

Telefon : 0351 656 320 23
Fax : 0351 656 320 31

Meißner Straße 218
01445 Radebeul

ffst(at)asb-dresden-kamenz.de