[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Dresden-Gorbitz

Bautagebuch

Hier erfahren Sie Neuigkeiten zum Bauvorhaben am und im ASB-Seniorenheim "Am Gorbitzer Hang" in Dresden.

Um der demografischen Entwicklung im Stadtteil Gorbitz gerecht zu werden, plant die ASB Dresden & Kamenz gGmbH auf dem Leutewitzer Ring 84 den Umbau des ASB-Seniorenheims „Am Gorbitzer Hang“. Bereits jetzt verfügt der Standort neben dem Seniorenheim mit 243 Einzelzimmern und 35 barrierefreien Ein- und Zwei-Raumwohnungen über eine moderne Tagespflege mit 17 Plätzen. Perspektivisch ist auch eine Sozialstation am Standort geplant.

Im ASB-Seniorenheim „Am Gorbitzer Hang“ werden die Verbinder zwischen dem A- und B-Haus geschlossen, um die Wohnbereiche zusammenzulegen. Das hat den Vorteil, dass im geschaffenen Raum großzügige Wohnbereichsküchen sowie zentrale Dienstzimmer untergebracht werden können.

Bisher befindet sich die zentrale Verwaltung des Unternehmens im ersten Obergeschoss neben dem Betreuten Wohnen im Seniorenheim. Um diese Bereiche zu trennen, hat sich das Unternehmen entschlossen einen Neubau für die Verwaltung auf dem Freigelände der Einrichtung zu errichten. Der Bedarf für Betreutes Wohnen steigt stetig. Daher entstehen in den frei werdenden Flächen weitere Appartements für diesen Bereich.


In den folgenden Bildergalerien können Sie den Baufortschritt miterleben. 

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung vom 23.02.2022.

Pressemitteilung

Neubau Verwaltungsgebäude

Die ASB Dresden & Kamenz gGmbH baut ein neues Verwaltungsgebäude am Standort des Seniorenheims in Dresden-Gorbitz.

Umbau Verbinder

Im ASB-Seniorenheim "Am Gorbitzer Hang" in Dresden-Gorbitz werden die Verbinder auf allen Etagen zwischen den Gebäudeteilen A und B geschlossen.

Minizoo zieht um

Fertigstellung des Minizoos im Park des ASB-Seniorenheims "Am Gorbitzer Hang" in Dresden-Gorbitz