Kamenz

Neue Tagespflege in Kamenz eröffnet

Seit 03.01.2022 hat die ASB Dresden & Kamenz gGmbH eine Tagespflege in Kamenz eröffnet. Dort werden pflegebedürftige Senioren betreut, die zu Hause wohnen. Gemeinsam verbringen sie den Tag in Gesellschaft.

Die Tagespflege befindet sich in einem früheren Kasernengebäude am Garnisonsplatz 2. Alles wurde modernisiert und barrierefrei ausgestattet. Die großzügig gestalteten Räume im denkmalgeschützten Gebäude laden mit 320 Quadratmetern zum Verweilen ein. Die riesigen Fenster lassen viel Tageslicht in die wohnlich gestalteten Räume. Die Küche erstrahlt in warmen Rottönen, der Ruhebereich im frischen Grün und das Fernsehzimmer in Orange. Im Außenbereich befindet sich eine Terrasse. Auf dieser soll in den wärmeren Monaten Blumenbeete und ein Hochbeet für die Gartenfreunde unter den Senioren entstehen.

Die ersten Tagesgäste sind bereits da und lernen sich erst einmal gegenseitig zu den Schnuppertagen kennen. Sie werden morgens vom Fahrdienst des ASB-Kreisverbands Kamenz e. V. zu Hause abgeholt und am Nachmittag wieder nach Hause gebracht.

Morgens beginnt der Tag nach der Begrüßung mit einem gemeinsamen Frühstück. Dann folgt die erste Betreuungsrunde, z. B. Morgengymnastik. Nach einer kleinen Zwischenstärkung mit einem leckeren Cappuchino ging es in dieser Woche um das Thema Apfel. Es wird darüber gesprochen, welche Apfelsorten es gibt, wie die Ernte abläuft und wie es heute mit dem Obst aussieht. Dann essen die Tagesgäste gemeinsam Mittag, die meisten ruhen sich danach in den bequemen Ruhesesseln aus. Am Nachmittag gab es als Höhepunkt einen selbstgemachten Bratapfel mit einer Kugel Vanilleeis. Die Senioren genossen diese Köstlichkeiten. Nach einer weiteren Betreuungsrunde, z. B. mit Spielen oder Gedächtnistraining geht es für die Senioren wieder in die häusliche Umgebung.

Ein Team aus mehreren Mitarbeitenden kümmert sich um die Bedürfnisse der Senioren. Die Tagesgäste werden professionell pflegerisch und medizinisch betreut. Daneben profitieren sie von der Tagestruktur, der Gemeinschaft mit anderen und den zahlreichen Angeboten zur Erhaltung und Aktivierung der körperlichen und kognitiven Fähigkeiten sowie Unterhaltung und Bewegung.

Die Tagespflege kann an einzelnen oder mehreren Tagen besucht werden. Jedem Pflegebedürftigen steht ein Budget zusätzlich zur Pflege zur Verfügung, dass er für den Besuch der Tagespflege in Anspruch nehmen kann. Momentan gibt es noch freie Plätze. Termine, auch zum Schnuppern, können unter Telefon 03578.78 33 790 sowie per Mail an tp-kamenz(at)asb-dresden-kamenz.de vereinbart werden.

Die ASB-Tagespflege wurde mit Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie gefördert.

Die ASB Dresden & Kamenz gGmbH betreibt weitere Tagespflegen in Dresden-Gorbitz, Dresden-Cossebaude, Boxdorf, Radeburg und Königsbrück. Eine weitere Eröffnung ist für Anfang April in Radeberg, angegliedert an die dortige Sozialstation vorgesehen.