Dresden

Spende von Nesteldecken für Bewohner

Über eine Privatspende von insgesamt zehn sogenannten Nesteldecken durften sich die Bewohner des ASB-Seniorenheims "Am Gorbitzer Hang" freuen. Diese wurden in liebevoller Handarbeit hergestellt und sind somit echte Unikate mit Namen wie "Agnes" oder "Konrad".

Der Bereich Ergotherapie & Betreuung setzt diese Decken in der therapeutischen Arbeit ein, die durch die unterschiedlichen Materialien und Füllungen vor allem Sensorik, Sehen und Hören stimulieren. Es wurden geschlechtsspezifische Materialien verwendet, z. B. eingenähte Knöpfe und Dübel. Außerdem wurden Stoffe vernäht, die die Bewohner an früher erinnern und dadurch Biografiearbeit ermöglichen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Frau Silvia Brune für diese liebevolle Spende, die direkt bei unseren Bewohnern ankommt.