Bernsdorf

Bewohner erhalten tierischen Besuch

Im ASB-Pflegeheim "Am Schmelzteich" in Bernsdorf gab es mal wieder tierischen Besuch. Eine Betreuungsassistentin besuchte die Bewohner mit ihrem Hund "Phoebe" auf den Wohnbereichen und in ihren Zimmern.

Durch den Hundebesuch wird die Lebensfreude der Senioren gestärkt. Damit verbunden ist die sogenannte Erinnerungsarbeit. Die Bewohner erinnern sich an ihre eigenen Haustiere und erzählen davon. Das regt die Kommunikation an. Ein weiterer positiver Effekt ist der Erhalt der Wahrnehmung und Beweglichkeit. Die Bewohner streicheln den Hund und haben daran große Freude. Sie können kaum den nächsten Hundebesuch erwarten und fragen gleich, wann der tierische Gast wieder zu Besuch kommt.