Königsbrück

20-jähriges Jubiläum im ASB-Pflegeheim "Am Schlosspark"

Das ASB-Pflegeheim "Am Schlosspark" in Königsbrück feierte vergangenen Mittwoch sein 20-jähriges Jubiläum. Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie fanden zwei Veranstaltungen im kleinen Kreis statt. Am Nachmittag gab es bei bestem Wetter ein Fest für die Bewohner mit Kaffeetrinken, Kunstgenuss und anschließendem Grillen. "Reini & Co." aus Weißwasser nahmen die Senioren mit auf eine musikalische Zeitreise. Es erklangen Lieder aus den 50er Jahren bis in die heutige Zeit. Die Senioren genossen die fantastische Stimmung

Am Abend waren die Mitarbeitender zur Jubiläumsfeier mit Grillen und gemütlichem Beisammensein eingeladen. Nach der Begrüßung durch Heimleiter Franz George sowie Grußworte von Geschäftsführer Peter Großpietsch und Jutta Lehmann, ehemalige Heimleiterin, bekamen zehn Mitarbeiter, die bereits seit 20 Jahren im Pflegeheim arbeiten, wunderschöne Blumensträuße überreicht.

"Sie alle kümmern sich gemeinsam mit viel Herzblut um die Belange der Bewohner. Dazu zählen ca. 50 Pflegekräfte, Betreuungskräfte, Ergotherapeuten, Hausmeister und Mitarbeitende des Wirtschaftsdienstes sowie Auszubildende und FSJler. Mit großem Engagement und Hand in Hand gestalten Sie täglich den Ihnen anvertrauten Menschen einen würdevollen Lebensabend. Dafür danke ich Ihnen herzlich. Besonders die letzten Wochen und Monate waren durch die Corona-Pandemie sowohl für die Bewohner und Angehörigen wie auch für Sie von großen Herausforderungen geprägt. Mit zahlreichen Ideen und Aktionen haben Sie die schwierige Zeit gemeinsam gut gemeistert. Auch dafür nochmal ein herzliches Dankeschön", so Peter Großpietsch.

Beim anschließenden Beisammensein mit viel Gelächter wurde gefeiert und in schönen Erinnerungen an vergangene Höhepunkte geschwelgt und sich auf die kommenden gefreut.

Ein besonderer Höhepunkt war beispielsweise eine Wellnesswoche im Frühjahr 2018. Auf dem Programm standen unter anderem ein Entspannungsbad mit Musik und Duft, alles für's Gesicht mit Gurkenmaske, alles für's Haar. Es wurden exotische Früchte und Smoothies verkostet und die Bewohner wurden mit auf eine Fantasiereise im Entspannungsraum genommen. Im Pflegeheim "Am Schlosspark" gibt es einen Erinnerungsraum mit historischen Gegenständen. Dort sind Schulkinder zu Gast und lernen von den Senioren, die von früheren Zeiten erzählen. Die generationsübergreifende Arbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit des Heimes. So kamen im vergangenen Jahr Jung und Alt am Feuer zusammen und erzählten von der Karteoffelernte. Gemeinsam wurden Kartoffeln mit Quark verspeist und Erinnerungen ausgetauscht.

Im Februar 2020 stellte eine Bewohnerin des Heims mehr als 50 selbstgemalte Bilder aus. Zu sehen sind Blumen, Landschaften, oder Porträts in Aquarell, Acryl oder mit Pastellkreide. Ein weiterer Höhepunkt ist, dass jedes Jahr Bewohner des ASB-Pflegeheims "Am Schmelzteich" gegen Bewohner des Heims in Königsbrück zum Bowlen antreten. Das sorgt für viel Freude bei den Senioren. Jedes Jahr wird mit viel Kreativität und Ideen Fasching gefeiert. Dafür verkleiden sich die Mitarbeiter für die Bewohner und sorgen so für viel Spaß zur närrischen Zeit.