Dresden

ASB bowlt

Spaß und Freude beim sportlich fairen Teamwettkampf

Bereits zum dritten Mal fand die Veranstaltung "ASB bowlt" statt. Fast 200 Mitarbeiter kamen am Abend zum sportlich fairen Teamwettkampf im "Play bowling and more" im Elbepark Dresden zusammen. Nach einer kurzen Begrüßung eröffnete unser Geschäftsführer, Peter Großpietsch, das Buffet. Nach der Stärkung konnten die Mitarbeiter schon ihre Fähigkeiten testen. Dann startete die erste offizielle Runde. Auch der Geschäftsführer sowie Mitglieder des Vorstandes des ASB-Regionalverbands Dresden e. V. und Ehrenamtliche bowlten mit.

Die Teams hatten sich pro Einrichtung des ASB Dresden & Kamenz zusammengefunden. Manche schoben "eine ruhige Kugel". Andere räumten viele Pins ab und erzielten eine Menge Strikes. Das brachte die meisten Punkte. In der zweiten Runde fand "Discobowling" statt. Dabei wurde bei Schwarzlicht gebowlt und es gab Sekt zu gewinnen. Nach sportlicher Anstrengung zeichnete der Geschäftsführer die beste Einzelspielerin, Anja Jaschob aus der ASB-Kita Rasselbande und den besten Einzelspieler, Ralf Nagelschmidt aus dem ASB-Service Center sowie das Siegerteam,  das aus der ASB-Kita Rasselbande kam, aus.

Ein großer Dank geht an alle Mitarbeiter, die während der Veranstaltung in den Pflegeheimen und Sozialstationen Dienst getan haben.

Siegerehrung bester Einzelspieler

Foto: ASB Dresden & Kamenz