Tipps für den Bewerbungsprozess

Wir sind eine der größten Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen. Getreu unserem Motto „Wir helfen hier und jetzt." sind wir in Deutschland und in 30 Ländern weltweit tätig. Damit wir weiter schnell und unkompliziert helfen können, suchen wir für den ASB Dresden und Kamenz fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeiten.

FAQ Bewerbungsprozess

Warum soll ich mich beim ASB Dresden und Kamenz online bewerben?

Wir empfehlen Ihnen, sich bei uns per E-Mail zu bewerben. So können wir Ihre Daten reibungslos übernehmen und zügig auf Ihre Bewerbung reagieren, außerdem sparen Sie Zeit und Kosten. Selbstverständlich können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die E-Mail anhängen.

Alternativ nehmen wir auch Bewerbungen per Post entgegen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung direkt an Ihren jeweiligen Ansprechpartner, der in der Stellenausschreibung genannt ist.

Kann ich mich auch initiativ beim ASB Dresden und Kamenz bewerben?

Sollten Sie unter unseren Stellenausschreibungen keine für Sie passende Stelle gefunden haben, können Sie sich auch gerne initiativ bewerben.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

• ein aussagekräftiges Anschreiben,

• einen aktuellen Lebenslauf, insbesondere mit Ihren relevanten Erfahrungen sowie

• Zeugnisse und Referenzen aus Festanstellungen und Praktika.

Gibt es eine maximale Dateigröße für E-Mail Anhänge (wie Lebenslauf, Zeugnisse etc.)?

In unserem System werden E-Mails bis zu einer Gesamtgröße E-Mail und Anhang) von 10 MB entgegen genommen. Wir empfehlen, die Anhänge als pdf-Datei oder Bilddatei zu senden, da wir aus Sicherheitsgründen Word- oder Excel-Dateien vermeiden möchten.

Wie läuft der Bewerbungsprozess in der Regel ab?

Nach der ersten Durchsicht durch unsere Personalabteilung werden die Unterlagen an die jeweiligen Verantwortlichen im Fachbereich weitergeleitet, um Ihre Qualifikation mit dem Stellenprofil abzugleichen. Wenn uns Ihre Bewerbung gefallen hat, wird sich eine Mitarbeiterin der Personalabteilung bei Ihnen melden, erste offene Fragen klären und Sie zu einem persönlichen Gespräch einladen. Während dieses Gesprächs haben alle Beteiligten die Möglichkeit herauszufinden, ob die Inhalte der Stelle und die fachlichen bzw. persönlichen Voraussetzungen zueinander passen. Sie können Ihre Fragen stellen und mehr über den ASB als Arbeitgeber erfahren. Auf Wunsch kann auch ein Termin zum Probearbeiten oder „Schnuppern" vereinbart werden.

Anschließend werden wir Ihnen zeitnah mitteilen, wie wir eine künftige Zusammenarbeit sehen. Dies geschieht meist innerhalb einer Woche. Und natürlich freuen wir uns über Ihr Feedback zum Probearbeiten oder auch zu Ihrem Eindruck aus dem Bewerbungsprozess.

Nach Abschluss des Bewerbungsprozesses werden die Daten der übrigen Bewerber nach datenschutzrechtlichen Vorgaben aus der Online-Bewerbung gelöscht. Die Bewerbungsunterlagen der eingestellten Bewerber fließen in die Personalakte ein.

Bewerbungsunterlagen,die per Post eingingen, werden nicht automatisch zurück gesandt. Wenn Sie Ihren Unterlagen einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Briefumschlag beifügen, erhalten Sie Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsprozesses zurück.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen zum Bewerbungsprozess habe?

In unseren Stellenausschreibungen nennen wir immer einen konkreten Ansprechpartner aus unserer Personalabteilung für Ihre Ausschreibung. Die Mitarbeiter/innen unserer Personalabteilung beantworten Ihnen alle weiteren Fragen kompetent.