Bundesfreiwilligendienst (BFD) beim ASB in Dresden

Engagement kennt (fast) kein Alter. Diese Überzeugung steht hinter dem Bundesfreiwilligendienst.
Der Dienst ersetzt seit dem 1. Juli 2011 den Zivildienst. Im BFD können sich Menschen von 16 bis 99 Jahren für andere in unserer Gesellschaft einbringen.

Einsatzfelder beim ASB

  • in der Altenhilfe
  • in der Seniorenbetreuung
  • und im Bereich der Kindertagesstätten (ab 18 Jahren)

Entlohnung

  • Taschengeld
  • ggf. Unterkunft und Verpflegung
  • vor allem wertvolle Erfahrung und immer auch das gute Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun

Einsatzdauer

  • die Regeldauer sind 12 Monate
  • auch 6 Monate oder 18 Monate sind möglich
  • die maximale Dienstdauer liegt bei 24 Monaten
  • Teilzeit (mehr als 20 Stunden pro Woche) ist für Menschen ab 27 Jahren möglich

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Senden Sie uns Ihre Bewerbung oder informieren Sie sich persönlich.


Foto: ASB / F. Zanettini