Endlich ist unser neues Spielgerät fertig aufgebaut!

„Hurra“ rief Emil, als er als Erster das neue Spielhaus der ASB-Kita "Am Lehmberg" erklettert hatte. Ob nun über eine Treppe, ein Kletternetz, eine glatte Fläche, eine Leiter oder ein Brett – es gibt viele Möglichkeiten, um ins Haus zu gelangen und sich dann natürlich darin zu verstecken. Auch unter dem Haus und der Brücke kann man prima spielen. Wenn man über die Rutsche wieder hinab möchte, muss man erst ganz mutig über eine Hängebrücke laufen. Für die Großen ist das natürlich ganz einfach, aber diesmal haben wir ein Spielgerät extra für unsere Kleinen in der Krippe aufgebaut. Darüber sind wir froh!