Das ASB-Pflegezentrum zieht 2017 aus Radebeul nach Boxdorf

Seit vielen Jahren ist die Meißner Straße158 die Anlaufstelle des ASB für pflegebedürftige Menschen in Radebeul. Das ASB-Pflegezentrum umfasst die Sozialstation für die ambulante Pflege und eine Tagespflege mit 15 Plätzen sowie eine interdisziplinäre Frühförderstelle für Kinder. Der ASB ist Mieter in dem Gebäude, das dem Landkreis Meißen gehört. Durch eine Erbschaft eröffnet sich in Boxdorf auf der Schulstraße 9 die Möglichkeit, das ASBPflegezentrum künftig in einem eigenen Gebäude in Boxdorf anzusiedeln, eine Hausarztpraxis zu integrieren und Wohnungen für seniorengerechtes Wohnen anzugliedern. Auch für die interdisziplinäre Frühförderstelle mit angeschlossener Logopädie ist ein Umzug geplant, sobald in Radebeul ein neuer Standort gefunden wurde. Dabei soll das therapeutische Angebot künftig um eine Ergotherapie zu einem „Therapeutischen Zentrum“ erweitert werden. In der Schulstraße in Boxdorf ist im Frühjahr 2016 Baubeginn, die Fertigstellung im Sommer 2017 geplant. In einem ersten Schritt soll das Bestandshaus altersgerecht und barrierefrei um- und ausgebaut werden. Im Anschluss wird der Anbau errichtet. Die Mitarbeiter des bisherigen Pflegezentrums Radebeul werden künftig in Boxdorf arbeiten. Darüber hinaus werden zusätzliche Pflegefachkräfte gesucht, auch für den Einsatz in weiteren Pflegeeinrichtungen des ASB in Dresden, Radeberg, Königsbrück, Bernsdorf und Kamenz. „Mit Beginn der Baumaßnahmen sind Belästigungen durch Lärm und Schmutz für die Nachbarschaft nicht auszuschließen“, erklärt Ulrich Grundmann, Geschäftsführer der ASB Dresden & Kamenz gGmbH. „Dafür möchten wir bereits im Vorfeld um Verständnis bitten. Im Sommer 2017 haben die Menschen in Boxdorf dann ein neues soziales Zentrum mitten im Ort.“ Das Grundstück Schulstraße 9 befindet sich in zentraler Lage der Gemeinde. Viele wichtige Einrichtungen von Boxdorf und auch eine Bushaltestelle sind von dort aus fußläufig erreichbar. Mehr Informationen kann man bereits bei der ASB Dresden & Kamenz gGmbH erhalten. Bei Fragen zum seniorengerechten Wohnen steht Juliane Habel als Ansprechpartnerin unter der Telefonnummer 0351 4182279 oder per Mail j.habel@asb-dresden-kamenz.de zur Verfügung. Informationen zur ASB Sozialstation und zur ASB Tagespflege erhält man bei Grit Klee unter der Telefonnummer 0351 4182215 oder per Mail g.klee@asb-dresden-kamenz.de.